Home» Unser Leistungsspektrum» Unsere Fachabteilungen
Unsere Fachabteilungen 2017-09-13T13:53:08+00:00

Unsere Fachabteilungen

Hilfsmittel für Ihre Mobilität

Wer bis ins hohe Alter selbstbestimmt und unabhängig leben will, für den ist Mobilität wichtig. Die Fachabteilung Rehatechnik des Sanitätshauses Wittlich ist darauf spezialisiert, Ihnen diese Mobilität so lange wie möglich zu sichern.

Bei der Auswahl Ihres Reha-Hilfsmittels steht für uns die intensive Betreuung im Mittelpunkt – von der Beratung bis zur Anlieferung. Auch die Anpassung bei Ihnen zu Hause übernehmen unsere erfahrenen Fachkräfte. Ob Geh- und Stützhilfen oder Rollstühle – wir passen die Hilfsmittel auf Ihre individuelle Situation an und sorgen dafür, dass sie einwandfrei funktionieren.

Als zuverlässiger Partner der Krankenkassen übernehmen wir für Sie die Kostenregelungen. Bereits im Vorfeld erledigen wir sämtliche Formalitäten mit den jeweiligen Kostenträgern, so dass alle notwendigen Hilfsmittel zum Entlassungstermin aus der Klinik bereit stehen.

Zuhause leben – Zuhause versorgt werden

Ob nach einer schweren Krankheit, durch einen Unfall oder altersbedingt: Viele Menschen sind auf Pflege angewiesen. Unsere modernen Reha-Hilfsmittel helfen Ihnen, den Alltag auch nach einem massiven Einschnitt wieder zu meistern und ein Stück Lebensqualität zurückzugewinnen.

Um im großen Angebot der Reha-Hilfsmittel die richtige Auswahl treffen zu können, sagen wir Ihnen, was wichtig ist. So sollte ein Pflegebett die Bedürfnisse des Patienten erfüllen und zugleich einen hohen Bedienkomfort bieten. Hilfsmittel für Bad und WC wie Badewannenlifter oder Toilettenrollstühle müssen den individuellen Möglichkeiten entsprechen. Gehhilfen sollten Ihnen nicht nur zu mehr Mobilität verhelfen, sondern auch in der Handhabung leicht sein.

Welche Hilfsmittel Ihre Bedürfnisse am besten erfüllen, sagen Ihnen unsere geschulten und freundlichen Mitarbeiter. Lassen Sie sich beraten – in einem unserer zahlreichen Fachgeschäfte oder gern auch bei Ihnen zu Hause.

Rollstühle für alle Lebensbereiche

Sich unabhängig durchs Leben bewegen – ein Anspruch, den sich auch Menschen erfüllen können, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Unser Ziel ist es, diesen Anspruch zu erfüllen, bei Erwachsenen ebenso wie bei Kindern. Ob mit einem Aktivrollstuhl, einem Leichtgewichtsrollstuhl, einem Multifunktionsrollstuhl oder einem elektrisch betriebenen Rollstuhl. Je sorgfältiger wir einen Rollstuhl auf Ihre Bedürfnisse anpassen, desto größer ist Ihre Mobilität, umso aktiver können Sie Ihre Teilnahme am Leben gestalten.

Durch eine enge Kooperation mit der Industrie ist die Reha-Abteilung des Sanitätshauses Wittlich seit Jahren an neuen Produktentwicklungen beteiligt. So haben wir gemeinsam mit der Industrie einen Pflegerollstuhl mitentwickelt. Speziell nach unseren Vorgaben wurde ein Spezialrollstuhl für Schlaganfallpatienten mit spezieller Armauflage hergestellt. Profitieren auch Sie vom Know-how des Sanitätshauses Wittlich.

Unsere Leistungen

  • Manuelle Rollstühle für Alltag und Sport
  • Elektrorollstühle, Scooter, Elektromobile
  • Treppensteiger
  • Hilfsmittel für Bad und WC
  • Geh- und Stützhilfen
  • Pflegebetten und Zubehör
  • Hilfsmittel für die häusliche Pflege
  • Individuelle Sitzschalen und Kinderversorgung
  • Medizintechnik
  • Absauggeräte
  • Enterale Ernährung
  • Sauerstoff
  • Verleihservice von Hilfsmitteln
  • Reparaturservice
  • Hausbesuche
  • Zusammenarbeit mit:
    – Angehörigen
    – Krankenkassen
    – Ambulanten Pflegediensten
    – Pflegeeinrichtungen
    – Ärzten
    – Kliniken
    – Therapeuten

Unser Wissen – Ihre Beweglichkeit

Aktiv am Leben teilnehmen und unabhängig sein – wer körperlich eingeschränkt ist, weiß wie wichtig moderne Hilfsmittel sind, wenn es um eine selbstbestimmte Lebensführung geht.

Dabei müssen orthopädietechnische Lösungen mehr leisten als fehlende oder eingeschränkte Funktionen wiederherzustellen. Das Ziel des Sanitätshauses Wittlich ist es, Ihnen mit individuell gefertigten Prothesen und Orthesen, mit angepassten orthopädischen Schuhen und Fußeinlagen wieder neue Freiräume zu eröffnen – auch und besonders im Bereich Kinderorthopädie.

In unserer mit modernster Technik ausgestatteten Werkstatt arbeiten unsere Mitarbeiter nach dem Prinzip: Jeder Mensch ist anders. Jeder Mensch braucht eine speziell auf ihn zugeschnittene Lösung. Dabei kommen High-Tech-Materialien wie Carbonfasern ebenso zum Einsatz wie die traditionellen Werkstoffe Holz und Leder.

Technik im Dienst des Menschen

Modernste Technik macht es möglich: Athleten mit Prothesen laufen schneller als Sportler mit echten Beinen. Was im Leistungsbereich für beeindruckende Erfolge sorgt, bietet Ihnen mittlerweile auch im Alltag ganz neue Möglichkeiten.

Die moderne Orthopädietechnik hält heute Prothesen bereit, die eine fast natürliche Funktionalität ermöglichen und dank Silikonüberzügen echten Gliedmaßen täuschend ähnlich sehen. Dabei bleibt wichtig: Prothesen müssen perfekt sitzen.

Dafür sorgen Mitarbeiter, die wir im Bereich der elektronischen Prothetik ständig weiterbilden. So bieten wir heute in der Hightech-Prothetik ein Angebot, das uns von anderen Sanitätshäusern deutlich abhebt, wie myoelektrische Prothesen oder mikroprozessorgesteuerte Kniegelenke.

Damit die Erstversorgung sicher gewährleistet ist, arbeiten wir eng mit Krankenhäusern, Pflegediensten und Ärzten zusammen. Eine Gehschule unterstützt Sie zudem nach einer Beinamputation und hilft Ihnen, schnell wieder mitten im Leben zu stehen.

Unsere Leistungen

  • Armprothesen
  • Ober- und Unterschenkelbeinprothesen
  • Elektronisch gesteuerte Prothesen
  • Gehschule für amputierte Patienten
  • Orthesen für Bein, Rumpf und Arm nach Maß
  • Spezialversorgungen im Bereich Kinderorthopädie
    • Osteoporoseversorgung / individuelle Lösungen

Leben nach Lust und Laune

Tag für Tag haben die Füße eine schwere Last zu tragen. Schmerzen sie, reicht manchmal schon eine Einlage aus, um wieder leichtfüßig zu gehen und zu stehen. Wichtig aber ist die frühzeitige Erkennung von Problemzonen.

Die Herstellung Ihrer Fußeinlage erfolgt im engen Zusammenspiel von Handarbeit und High Tech. So sorgen computergestützte elektronische Fußdruckmessungen, Laufanalysen und digitale Fußscanner für passgenaue Einlagen, die jederzeit reproduziert werden können. Fragen Sie uns nach unserem breiten Angebot im Bereich Orthopädie- und Orthopädieschuhtechnik und lassen Sie sich von unseren geschulten und freundlichen Mitarbeitern beraten. Wir helfen Ihnen gern. Auch außerhalb unserer Öffnungszeiten und gern auch bei Ihnen zu Hause.

Unsere Leistungen
• Elektronische Fußdruckmessung und Laufanalyse
• Computerunterstützte Fertigung von Fußeinlagen
• Orthopädische Schuhzurichtungen an Konfektionsschuhen
• Reparaturservice
• Diabetesversorgung / individuelle Lösungen
• Hausbesuche
• Zusammenarbeit mit: Angehörigen, Krankenkassen, Ambulanten Pflegediensten, Pflegeeinrichtungen, Ärzten, Kliniken, Therapeuten

Ganz neu und nach aktuellstem Stand der Technik fertigen wir auch Jurtin einlagen am unbelasteten Fuß.
Erfahren Sie hier mehr zur Funktionsweise und Ihren Vorteilen dieser Technik.

Unser Wissen – Ihre Beweglichkeit

Niemand hat sich ein Leben mit Behinderung selbst gewählt, die Eltern haben sich aber für ihre Kinder mit Handicap entschieden. Nun stehen sie täglich vor neuen Herausforderungen, z.B. ständigen Arztbesuchen, wechselnden Therapien … Erfolge und Misserfolge im Alltagsleben. Oft wird allerdings aus Unwissenheit oder kurzfristigem Einspargedanken den behinderten Kindern und ihren Eltern die Versorgung mit wichtigen Hilfsmitteln und damit die Hilfe für ein eigenständiges Leben versagt. Kinderrehabilitation ist kein Luxus, sondern eine ethisch-moralische Verpflichtung unserer Gesellschaft.
Diese Situation darf nicht noch verschärft werden; vielmehr muss der Alltag erleichtert werden durch Hilfsmittel, die dem Ausgleich nicht vorhandener Körperfunktionen und der Integration dienen. Frühzeitige sach- und fachgerechte Unterstützung durch die optimalen Hilfsmittel und Therapien bietet die einzige Möglichkeit, die Kinder für ein selbstbewusstes, selbstständiges Leben zu rüsten.

Hier setzt die Arbeit der Internationalen Fördergemeinschaft Kinder- und Jugendrehabilitation rehaKIND e.V. seit über 10 Jahren an: zunehmend als unabhängige Anlaufstelle für Betroffene und Fachleute und zur Förderung des interdisziplinären Austauschs aller an der Kinderrehabilitation Beteiligten.

Mitarbeiter des Sanitätshauses Wittlich sind zum „Rehakindfachberater“ ausgebildet.

Nähere Information über

erhalten Sie unter www.rehakind.de

Das Ziel des Sanitätshauses Wittlich ist es, Ihnen mit individuell angepassten Sitzversorgungen wieder neue Freiräume zu eröffnen. Besonders im Bereich der Kinderorthopädie umsorgen wir unsere jungen Patienten mit modernsten Hilfsmitteln. In unserer hoch technisierten Werkstatt arbeiten unsere Mitarbeiter nach dem Prinzip: Jeder Mensch ist anders. Aufgrund der Komplexität der Erkrankungen steht immer der Patient mit seinen individuellen Problemen im Mittelpunkt.

Kinder Reha – Mobilität fördert die Entwicklung

In unserer Fachabteilung KidsAKTIV-Sitztechnik stehen Ihnen Orthopädietechniker mit langjähriger Erfahrung und Zusatzausbildung zum Rehakindfachberater als Spezialisten in der Versorgung von Kindern, Jugendlichen und schwerstbehinderten Menschen zur Seite.

Gerade unseren jungen Kunden möchten wir die Möglichkeit geben, ihre Umgebung selbstständig zu erkunden, denn Mobilität ist ein wichtiger Grundstein in der Entwicklung jedes Kindes. Unsere Auf gabe ist es hier mit kleinen, leichten und sehr wendigen Versorgungen die Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. Zur Unterstützung zum Erreichen der Therapieziele (größtmöglicher Erhalt vorhandener Funktionen sowie maximale Verbesserung) sind wir immer für Sie da, auch nach der Versorgung. In unserer Werkstatt werden Sitzschalen unter dem Einsatz modernster Werkstoffe zeitnah gefertigt. Somit können selbst innovative Sonderbauten für hohe Ansprüche angepasst werden, um Ihnen die Hilfe und Sicherheit zu bieten, die Sie im alltäglichen Leben benötigen.

Nach dem Versorgen auch Umsorgen

Wir erarbeiten in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen und einer gleichzeitig engen Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten und Kostenträgern unter Einsatz größter Sorgfalt, die optimale Versorgung mit Hilfsmitteln und Produkten aller Hersteller. Auch die Anpassung bei Ihnen zu Hause übernehmen wir gerne. Als zuverlässiger Partner der Krankenkassen übernehmen wir für Sie alle Formalitäten der Kostenregelungen. Selbstverständlich sind wir auch nach der ersten Versorgung für Sie da. Unsere zeitnahen Serviceleistungen für alle gelieferten Hilfsmittel sind:

  • Reparaturen
  • Wartung
  • Zu- bzw. Nachrüstung
  • Wachstumsanpassungen

Unsere Leistungen

  • Kinderaktivrollstühle
  • Steh- und Gehtrainer
  • Kindertherapiestühle
  • Alltagshilfen speziell für Kinder
  • Kinderpflegebetten
  • Toilettenstühle
  • Autokindersitze
  • Kopfschutzsysteme
  • Gehwagen
  • Therapiefahrräder
  • Lagerungssysteme für Kinder
  • Rumpforthesen nach Cheneau
  • Unterschenkelorthesen nach Nancy Hilton
  • Sensomotorische, propriozeptive Fußversorgungen
  • TR-Ringorthesen nach Baise
  • Individuelle Sitzversorgung

Home-Care –
die sichere Versorgung danach

Der Wechsel vom stationären in den häuslichen Bereich scheint bei pflegeintensiven Therapien oft ein unüberwindliches Hindernis zu sein. Damit dies nicht so ist, unterstützt Sie das kompetente Home-Care-Team des Sanitätshauses Wittlich von Anfang an.

Wir begleiten Sie in den Bereichen Stoma, Inkontinenz, enterale Ernährung, Dekubitus, Tracheostoma sowie bei der Wundversorgung. Auf Wunsch sprechen wir bereits im Krankenhaus mit Ärzten und Pflegepersonal die nötigen Hilfen ab. In Ihrem häuslichen Alltag unterstützen wir Sie mit unseren Lieferservice, mit Hausbesuchen und einer intensiven Beratung, die Ihnen bei Bedarf rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Als zuverlässiger Partner der Krankenkassen übernehmen wir für Sie die Kostenregelungen. Bereits im Vorfeld erledigen wir sämtliche Formalitäten mit den jeweiligen Kostenträgern, so dass alle notwendigen Hilfsmittel zum Entlassungstermin aus der Klinik bereit stehen.

Unsere Leistungen

  • Krankenpflegeartikel
  • Produkte für das gesunde Sitzen und Liegen
  • Tempur-Shop
  • Pflegehilfsmittel / Careprodukte
  • Hausbesuche
  • Zusammenarbeit mit:
    – Angehörigen,
    – Krankenkassen,
    – Ambulanten Pflegediensten,
    – Pflegeeinrichtungen,
    – Ärzten,
    – Kliniken,
    – Therapeuten

Ihre Gesundheit – unsere Aufgabe

Wenn es um Ihre Gesundheitsvorsorge, Ihr Wohlbefinden und Ihre Pflege im Krankheitsfall geht, steht Ihnen das Sanitätshaus Wittlich mit einem breiten Sortiment zur Seite: Von Bandagen über Gesundheitsschuhe und Brustprothesen bis zu Spezial-Dessous und Bademoden.

Im Bereich Bandagen finden Sie in unseren Sanitätshäusern eine große Auswahl aller namhafter Hersteller. Ob für Fuß, Knie, Handgelenk, Ellenbogen, Wirbelsäule oder Schultern. Je nach Verletzung erhalten Sie eine orthopädische Bandage oder eine Sportbandage. Ziel ist es immer, die eingeschränkte Funktion Ihres Körpers in enger Zusammenarbeit mit dem Arzt in kürzester Zeit wiederherzustellen.

Zu diesem Zweck ermittelt der geschulte Blick unserer Mitarbeiter, welche Bandage den größten Therapieerfolg verspricht. Falls nötig, wird Ihre Bandage maßangefertigt. So oder so. Sie erhalten für jede Indikation das auf Sie abgestimmte Produkt.


Brustprothetik – wieder ganz Frau sein

Nach einer Brustoperation gehört es für eine Frau zu den wichtigsten Dingen im Leben, wieder ein positives Lebensgefühl zu gewinnen, neues Selbstvertrauen und Sicherheit zu finden.

Das Sanitätshaus Wittlich begleitet Sie auf diesem schwierigen Weg. Mit hochwertigen Silikon-Brustprothesen, Spezial-Dessous und Bademode ebenso wie mit viel Fachwissen, Einfühlungsvermögen und Diskretion. Schon im Krankenhaus stehen wir Ihnen für ein erstes Gespräch zur Verfügung, damit Sie die psychologisch wichtige Phase nach der OP mit einer Erstversorgungsprothese überbrücken können.

Durch eine Kooperation mit dem Brustzentrum des St. Vincenz-Krankenhaus Limburg und dem Brustzentrum Mittelrhein ist darüber hinaus sichergestellt, dass wir die neusten Entwicklungen in der Praxis umsetzen. Lassen Sie sich beraten – in einem unserer zahlreichen Fachgeschäfte oder ganz diskret bei Ihnen zu Hause.

Unsere Leistungen

  • Bandagen
  • Brustprothesen
  • Inkontinenzhilfen
  • Funktionelle Miederwaren
  • Wärmeprodukte
  • Gesundheitsschuhe
  • Herz-Kreislauf-Produkte
  • Krankenpflegeartikel
  • Produkte für das gesunde Sitzen und Liegen
  • Zusammenarbeit mit:
    – Angehörigen,
    – Krankenkassen,
    – Ambulanten Pflegediensten,
    – Pflegeeinrichtungen,
    – Ärzten,
    – Kliniken,
    – Therapeuten

Je früher – desto besser

Rund 2.000 Menschen gehen jährlich aufgrund einer Venenerkrankung vorzeitig in Rente. 30.000 Menschen sterben jährlich durch eine Lungenembolie, die die Folge eines tiefen Beinverschlusses ist und zu den häufigsten Komplikationen einer Venenerkrankung gehört.

Da ein Venenleiden trotz modernster medizinischer Versorgung nicht heilbar ist, ist die Früherkennung umso wichtiger. Wer frühzeitig mit der Behandlung beginnt, kann den Krankheitsverlauf maßgeblich beeinflussen.

Lassen Sie sich beraten, wie Sie rechtzeitig Ihren Venen helfen. Als zertifiziertes Venen- und Lymphkompetenzzentrum sind wir auf die Behandlung von Venen- und Lympherkrankungen spezialisiert. Unsere in Spezialkursen ausgebildeten Mitarbeiter stellen eine fachgerechte Versorgung sicher und garantieren Ihnen eine individuelle Beratung und Betreuung.

Kompressionstherapie:
Entlastung für Ihre Venen

Die wirkungsvollste Behandlung bei Venenleiden ist die Kompressionstherapie. Da die Zusammenarbeit zwischen Facharzt, Physiotherapeut und Ihrem Sanitätsfachgeschäft entscheidend für den Therapieerfolg ist, arbeiten wir eng mit allen Beteiligten zusammen.

Neben der medizinischen Versorgung bietet Ihnen unser Venen- und Lymphkompetenzzentrum konkrete Hilfestellungen für den Alltag an. Dazu gehören Venengymnastik-Tipps, Pflegetipps für Haut und Strümpfe, Anziehtrainings für Kompressionsstrumpfträger und vieles mehr.

In unseren regelmäßigen Venenwochen können Sie Ihre Venen einem kostenlosen Venenfunktionstest unterziehen und erste Anzeichen eines Venenleidens rechtzeitig erkennen.

Fragen Sie uns nach weiteren Infos.
Wir beraten Sie gerne.

Maßgefertigt für Ihre Gesundheit

Wenn die Füße anschwellen und sich die Beine schwer anfühlen, ist häufig eine Erkrankung des Lymphsystems die Ursache. Wichtig ist jetzt eine konsequente Entstauungs- und Kompressionstherapie mit optimal angepassten Kompressionsstrümpfen.

Mit unserer lymphologischen Fachabteilung sind wir führend in Rheinland-Pfalz. Durch eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten und Lymphtherapeuten tragen wir maßgeblich zum Erfolg der komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE) bei. Denn die vier Elemente Hautpflege, manuelle Lymphdrainage, Bewegungstherapie und Kompressionsbandagen und -strümpfe führen nur dann zum Erfolg, wenn sie aufeinander abgestimmt angewandt werden.

Dabei ist es wichtig Kompressionsstrümpfe immer in der richtigen Größe oder als Maßanfertigung zu verwenden. Passt ein Strumpf nicht genau, kann es zu gesundheitlichen Komplikationen kommen. Lassen Sie Ihren Kompressionsstrumpf deshalb nur nach ärztlicher Verordnung in Ihrem Sanitätsfachgeschäft anfertigen.

Unsere Leistungen

  • Venen- und Lymphkompetenzzentrum
  • Lympha Press (Lympha Press-Geräte sind Therapiegeräte zur intermittierenden pneumatischen Kompression, kurz IPK.
    Sie ermöglichen eine wirksame und schonende Therapie von Lymphödemen, Lipödemen und traumatischen Ödemen, venösen Stauungen und Ulcera.
    Sie sind auch zur Thromboseprophylaxe einsetzbar.
  • Phlebologische und lymphologische Kompressionsstrümpfe nach Maß
  • Verbrennungsbandagen
  • Kompressionsbandagen nach plastischen Operationen
  • Hausbesuche
  • Zusammenarbeit mit: – Angehörigen,
    – Krankenkassen,
    – Ambulanten Pflegediensten,
    – Pflegeeinrichtungen,
    – Ärzten,
    – Kliniken,
    – Therapeuten

Die Wundursachen sind so verschieden wie die Wundpatienten. Jede Wunde erfordert eine differenzierte Wundbetrachtung.

Umfangreiches Fachwissen ermöglicht die Optimierung einer patientenbezogenen Wund-versorgung. Unter Berücksichtigung persönlicher sowie ökonomischer Gesichtspunkte stehen der Mensch und seine Bedürfnisse immer im Mittelpunkt.

Im Rahmen einer qualifizierten Therapie bieten wir unterstützende Hilfe für Patienten und Pflegende. Die Versorgung erfolgt in gemeinschaftlicher Abstimmung mit Ärzten, Pflegediensten, Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und Krankenkassen.

Die Wundbetreuung übernehmen examinierte Pflegefachkräfte mit einer Zusatzausbildung zur Wundversorgung. Das Wundmanagement wird in konstruktiver Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten geplant, koordiniert und begleitet.

Qualitätsmanagement – Wunddokument

Ein besonderer Aspekt ist die Dokumentation von Wunden. Sowohl aus juristischer Sicht als auch im Rahmen der Qualitätssicherung unabdingbar, setzt die Dokumentation und Pflege- nach dem Krankenpflegegesetz ein hohes Maß an Professionalität voraus.

Unser Dokumentationssystem beinhaltet detaillierte Angaben zum Wundstatus sowie zum Verlauf der Erkrankung. Zusätzlich wird der Wundverlauf mit digitalen Fotos bekundet. Der Aufbau erlaubt es, alle im Handel erhältlichen Systeme mit einzubeziehen.

Hierdurch ist die Möglichkeit der kompetenten Unterstützung von Ärzten, Pflegedienst- und Heimleitungen in diesem hochsensiblen Bereich gegeben.

Hilfsmittelversorgung – Sanivita-Konzept

Auch die umfassendste Wundbehandlung findet in einem Rahmen von beeinflussenden Faktoren statt. Zu diesen Faktoren zählen u. a. die Ernährungslage, die Mobilität, die Lagerung des Patienten und die Pflegesituation. Auch hier trifft die Erkenntnis zu, dass eine Kette nur so stark wie ihr schwächstes Glied ist.

Um die Voraussetzungen für eine optimale Wundheilung zu schaffen, sollte man auch diesen Bereichen die erforderliche Bedeutung zumessen. Ein fachlicher Rat kann manchmal die entscheidende Verbesserung ermöglichen.

Unser breit gefächertes Sortiment bietet Ihnen genau die Hilfsmittel, welche Ihre persönliche Situation erleichtern und Ihr Wohlbefinden erhöhen. Unser neues Sanivita-Konzept für mehr Lebensqualität kommt diesem Ziel besonders entgegen.

Unsere Leistungen

  • Hausbesuch zur Begutachtung des Wundzustandes durch examinierte Pflegefachkräfte mit Zusatzausbildung zum Wundtherapeuten/Wundmentor
  • Therapievorschlag/-besprechung mit dem behandelnden Arzt
  • Erfassung des aktuellen Wundzustandes mittels EDV – gestützter Dokumentation
  • Fotodokumentation über den gesamten Wundverlauf
  • Einweisung in die Verbandstechnik
  • Erfassen der Begleiterkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus, AVK usw.
  • Aufklärung zur Wundproblematik (Druckentlastung, Schuhwerk, Ernährung usw.)
  • Bereitstellen der erforderlichen Wundmaterialien
  • Zusammenarbeit mit:
    – Angehörigen – Pflegeeinrichtungen
    – Krankenkassen – Ärzten
    – Ambulanten Pflegediensten
  • Angebot von Fortbildungen
  • Telefonische Erreichbarkeit
  • Begleitung der Wundtherapie bis zur Abheilung

Wieder aktiv nach Schlaganfall

Fußheberschwäche (Fallfuß)
Wenn Selbstverständliches zur alltäglichen Herausforderung wird.

Nach einem Schlaganfall leiden viele Patienten an Fußheberschwäche, auch „Fallfuß” genannt. Das bedeutet, dass sie ihren Fuß nicht mehr oder nur unzureichend anheben können. Denn der für die Unterschenkelmuskulatur zuständige Nerv erhält keinen Steuerungsimpuls vom Gehirn. Die Sicherheit beim Gehen – vor allem auf unebenen Flächen – ist erheblich eingeschränkt. Das führt bei Betroffenen zu Stolperangst, oft auch zu Unsicherheit und Rückzug von gewohnten Aktivitäten und Kontakten.

Hier finden Sie in Zukunft nähere Informationen zum Thema Funktionale Elektrostimulation (FES) sowie Informationen zu dem Produkt „Bioness L300 Go“.

Ihre Ansprechpartnerin:
Petra Wittlich
Physiotherapeutin

Mobil: 0171 5566333
Fax: 02622 889288
E-Mail: pwittlich@sh-wittlich.de